Kaufen Sie Jeans und Handys. Buchen Sie Kurztrips und Lastminutereisen. Bei Alles Online Kaufen finden Sie dafür alle Shops. Von der Digitalkamera über dem Urlaub bis zu Bücher und Zeitungen. Auch Schuhe, TFT Displays und Hardware kaufen Sie einfach, schnell und zuverlässig.
zurück zum Content


Handy mit Vertrag - warum diese Kombination lukrativ sein kann

Beim Kauf eines neuen Handys gilt es einiges zu beachten unter anderem auch mögliche kostengünstige Kombiangebote. Handys werden zwar meist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung verkauft, jedoch gibt es immer einen individuellen Handlungsspielraum, der dem Verkaufenden zusteht. Deswegen sind Handys, wenn man diese per Vertrag kauft häufig günstiger, als wenn man diese ohne Vertrag erwirbt. Hierbei zahlt man meist einmalig eine größere Summe und zahlt den Rest des Handys dann gemeinsam mit dem Vertrag ab. Nach Ende der Vertragslaufzeit kann man den Vertrag dann meist entweder ohne Handy verlängern und einen neuen Vertrag abschließen, bei dem man wieder ein neues Handy - mit ähnlichen Konditionen - bekommt.

Für wen sich dieses Angebot eignet

Grundsätzlich eignet sich ein solches Angebot für jede/n. Besonders vorteilhaft ist das Angebot jedoch für all diejenigen die
• aktuell keinen laufenden oder einen auslaufenden Vertrag haben
• sich ein neues Handy kaufen wollen
• bereit sind sich für 24 Monate+ an einen Vertrag zu binden
Wenn man ein Handy mit Vertrag kaufen möchte, empfiehlt es sich keinen anderen laufenden Vertrag zu haben. Ebenso sollte man die Bereitschaft mitbringen sich für einen relativ langen Zeitraum an einen Vertrag zu binden, da diese Art der Verträge meist auf mindestens zwei Jahre ausgelegt sind, in denen dann auch die gesamten Kosten für das neue Smartphone abgestottert werden.

Handy mit Vertrag kaufen - hierauf sollte geachtet werden

Wie immer gilt es, vor dem Vertragsabschluss ausreichend Informationen einzuholen. Bei einem Kombivertrag gilt es insbesondere beide Aspekte des Vertrages getrennt voneinander zu beleuchten. Zum einen ist es empfehlenswert den Preis des Handys zu errechnen. Hierfür addiert man die Anfangssumme und den monatlichen Aufpreis für das Handy zusammen und errechnet so die Gesamtkosten die durch das Handy entstehen. Liegt der Preis deutlich über dem aktuellen Marktwert, so sollte man sich gegen ein solches Angebot entscheiden. Zudem sollte man prüfen, ob der Vertrag den individuellen Bedürfnissen entspricht. Da der Vertrag meist eine lange Laufzeit hat, empfiehlt es sich, eher großzügige Datenpakete zu wählen, da eine spätere Aufstockung des Datenvolumens später potenziell komplizierter sein könnte. Wenn alle diese Punkte beachtet werden, steht dem Kauf eines Handy mit Vertrag nichts mehr im Wege.